Schonend hergestelltes Hundefutter mit viel saftigem Frischfleisch

Echter Genuss

Unsere Primum Rezeptur

Für uns als Marke PRIMUM (abgeleitet aus dem lat. primum = Der Anfang, zuerst, der erste Platz), steht die Gesundheit und eine qualitativ hochwertige Ernährung Ihres Hundes an erster Stelle. Dies ist unsere Maxime hinsichtlich Qualität, Transparenz, Frische und Geschmack. Für ihren Hund nur das Beste. Ganz nach dem Motto: Pure. Fresh. Soft.

Die SOFT Rezeptur – Premium Hundefutter mit besten Zutaten

Hundefutter mit frischem Fleisch, Kartoffeln, Erbsen, Äpfeln und wertvollen Kräutern
Hühnerfleisch: Frisches Fleisch vom Huhn hat einen geringen Fett- und Kalorienanteil und ist gut bekömmlich. Zudem enthält Hühnerfleisch hochwertige Eiweiße, Vitamine und Mineralstoffe.

Entenfleisch: Frisches Fleisch von der Ente weist einen hohen Anteil an Zink, Eisen und Magnesium auf. Magnesium beispielsweise wirkt sich positiv auf Muskeln und das Nervensystem aus.

Lammfleisch: Frisches Fleisch vom Lamm enthält viel wertvolles Vitamin B12, welches gut für das Nervensystem und das Herz-Kreislauf-System ist. Lammfleisch ist zudem auch für Allergiker geeignet, hier werden kaum Allergien verzeichnet.

Kartoffeln: Kartoffeln sind eine hochverdauliche Kohlenhydratquelle. Sie versorgen den Hund mit Stärke, liefern viel Energie und wirken sich positiv auf die Agilität aus.

Erbsen: Erbsen enthalten wertvolles Eiweiß und weisen einen hohen Gehalt an Eisen und Zink auf. Diese Inhaltsstoffe beeinflussen die Nerven- und Gehirnfunktionen positiv.

Getrocknete Äpfel: Der Apfel enthält circa 20 verschiedene Vitamine und Mineralstoffe wie Phosphor, Kalzium und Magnesium. Zudem sorgt er für eine gesunde Verdauung des Hundes.

Kamille: Die Kamille wird schon lange als Heilpflanze bei Tier und Mensch eingesetzt. Kamille wirkt positiv bei Magen- und Darmbeschwerden und ist zusätzlich entzündungshemmend.

Brennnessel: Die Brennnessel wirkt entgiftend und enthält zudem sehr viel Eisen. Bei einem unausgeglichenen Eisenhaushalt kann sich Ihr Tier schlapp und müde fühlen. Auch beeinflusst die Brennnessel Leber und Galle positiv.

Brombeerblätter: Die Blätter der Brombeeren werden aufgrund der enthaltenen Gerbstoffe oft gegen Entzündungen im Mund und Rachenbereich sowie Durchfallerkrankungen eingesetzt. Zusätzlich geben die Blätter ein herrliches Aroma ab.

Yuccawurzel: Die Yuccawurzel ähnelt in Geschmack sowie Konsistenz der Kartoffel und wirkt sich positiv gegen Arthritis und auf den Verdauungstrakt aus. Die Wurzel ist gut verträglich für Allergiker, denn sie ist glutenfrei.

Enzianwurzel: Enzian enthält viele Bitterstoffe, welche bewirken, dass der Appetit angeregt und die Verdauung in Schwung gebracht wird.